Spread the love

Charles Bronson Vermögen – 55 Millionen Euro Bronson wurde auf unkonventionelle Weise berühmt. Die Weltwirtschaftskrise und die amerikanische Gesellschaft forderten ihn als litauischen Einwanderer der Arbeiterklasse heraus. Seine frühen Schwierigkeiten prägten seine Bildschirmhärte.

Charles Bronson Vermögen

Wikipedia und Karriere

Nur wenige Hollywood-Figuren sind so stoisch und grausam wie Charles Bronson. Der am 3. November 1921 in Ehrenfeld, Pennsylvania, geborene Actionfilmschauspieler Charles Dennis Buchinsky war robust und unprätentiös. Charles Bronsons frühe Probleme und sein Hollywood-Triumph der 1970er und 1980er Jahre sind ebenso fesselnd wie seine Filme.

Bronson wollte meinen wie sein Vater. Während des Zweiten Weltkriegs lernte er zufällig ein Theaterteam kennen und verliebte sich in die Aufführung. Er trat dem Pasadena Playhouse bei, um ein Selfmade-Schauspieler zu werden.

Bronson spielte im frühen Hollywood viele kleine Rollen. Seine bahnbrechenden Rollen waren „Apache“ (1954) und „Machine-Gun Kelly“ (1958). Bronsons Karriere begann nach „The Magnificent Seven“ (1960) und „The Great Escape“ (1963).

Profile und Biografie

Charles Bronsons Karriere in den 1970er Jahren war geprägt von düsterem, selbstjustizigem Kino. Im Film „Death Wish“ von 1974 ist Bronson als Paul Kersey zu sehen. Als seine Frau ermordet und seine Tochter misshandelt wird, handelt Paul. Obwohl umstritten, fand die Darstellung von Selbstjustiz in den Filmen bei den Zuschauern großen Anklang und ließ Bronson wie den perfekten harten Kerl mit einer sensiblen Seite aussehen.

Niemand kann Bronsons Einfluss auf Actionfilme überschätzen. Sein strenges Gesicht, sein gedämpfter Ton und sein unerschütterliches Streben nach Gerechtigkeit überzeugten die Zuschauer. Obwohl seine Filme formelhaft waren, beeinflusste er die Kultur.

Die Wirkung von Charles Bronson geht über

den Film hinaus. Mit seinem strengen, stillen und starken Image inspirierte er viele Künstler und Regisseure. Diskussionen über Actionfilme enthalten immer noch „Bronson-artige“ Helden.

Obwohl er als Sohn eines Bergmanns geboren wurde, wurde Charles Bronson mit seinem Talent, seiner Entschlossenheit und seiner Schönheit zum Hollywood-Star. Trotz seines Todes im Jahr 2003 bleiben seine Persönlichkeiten und Actionfilme bestehen. Charles Bronson, der legendäre Bürgerwehrheld, verkörperte eine gewalttätige, kompromisslose Filmära.

error: Content is protected !!