Spread the love

Roy Orbison Alter – Orbison hatte schon früh Probleme mit der Reiseroute. Musik tröstete ihn während des Familienumzugs. Mit 13 Jahren gründete er The Wink Westerners und veränderte damit die konventionelle Musik.

Roy Orbison Alter

Wikipedia und Karriere

Nur wenige amerikanische Musiker sind so mitreißend wie Roy Orbison. Seine eindringliche Stimme, seine tragischen Texte und seine großartige Gitarre prägten den Rock’n’Roll. Orbison wurde am 23. April 1936 in Vernon, Texas, geboren. Sein Aufstieg von der Unbekanntheit zum internationalen Ruhm verdeutlicht sein Genie und die Beständigkeit seiner Kompositionen.

Die Musikindustrie entdeckte Orbisons Stimme Ende der 1950er Jahre. Er zeichnete sich durch seinen Opern-Tenor „Einsamer Schrei“ aus. Mit „Only the Lonely“ und „Running Scared“ wurde Orbison berühmt.

Profil und Biografie

Orbisons „Crying“ und „In Dreams“. waren Hits in den 1960er Jahren. Seine dunklen Farben und privaten Lieder deuteten auf seine Privatsphäre hin. Trotz seiner Berühmtheit verlor Orbison 1966 seine Frau Claudette bei einem Reitunfall.

Orbison schrieb trotz aller Schwierigkeiten leidenschaftliche Lieder. Nachdem er sich Ende der 1980er Jahre mit Bob Dylan, George Harrison, Tom Petty und Jeff Lynne den Travelling Wilburys angeschlossen hatte, nahm seine Karriere Fahrt auf. „Handle with Care“, ihr Hit, bestätigte Orbisons Vermächtnis.

Roy Orbisons Wirkung geht über die

Nr. 1 hinaus. Sein Enthusiasmus in jedem Wort und Lied macht ihn zu einem der besten amerikanischen Singer-Songwriter. Indem er Springsteen und Isaak inspirierte, leistete Orbison Pionierarbeit in der Musik.

Am 6. Dezember 1988 starb der 52-jährige Roy Orbison auf tragische Weise. Seine zeitlose Musik erfreut alle Altersgruppen. Roy Orbison wurde mit seiner kraftvollen Stimme und seinen ergreifenden Texten zu einem Klassiker der amerikanischen Musik.

error: Content is protected !!